Wo finde ich Hilfe?

Die erste Anlaufstelle sollten immer erwachsene Personen sein, zu denen man Vertrauen hat. Eltern, Lehrer, Freunde und Bekannte.

Auch im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich Hilfe zu suchen:

nummergegenkummer.de
www.juuuport.de/main
www.schueler-gegen-mobbing.de
www.watchyourweb.de
https://www.klicksafe.de/
www.jugendinfo.de/pass-auf-dich-auf


Dies sind nur einige Adressen, an die man sich wenden kann.
Sofern Du Beweise hast, kannst du dich natürlich auch an die Polizei wenden, da Cyberbullying strafbar ist.


Gruppe: Vanessa Bär, Anastasia Heit, Benjamin Zehren, Ingo Szczepanski (SS 2010)

 

Rat und Unterstützung

Gespraechsbogen Farsta Methode

Das Kinder- und Jugendtelefon von Nummer gegen Kummer e.V. ist die deutsche Helpline in Kooperation mit klicksafe im Safer Internet Programm der Europäischen Union.

In Deutschland wird das "Safer Internet Programme" durch den Verbund Saferinternet DE (www.saferinternet.de) umgesetzt.

Zu diesem gehören auch die Internet-Hotlines internetbeschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net.

Neues Zusatzangebot „Beratung bei Web-Sorgen“

websorgen